Mario Caraggiu

Neuer Kreisvorstand der Europa-Union

Diesen Beitrag teilen:

Am Dienstag, den 7. November 2023 wurde in Tuttlingen bei einer Mitgliederversammlung der Europa-Union Tuttlingen, der Kreisvorstand neu gewählt.

Der 2014 in Tuttlingen gegründete Kreisverband der Europa-Union hat komplett neu aufgestellt. Die damals gewählte Vorstandsvorsitzende des Kreisverbands, Wencke Weiser, hat in einem ausführlichen Tätigkeitsbericht die Arbeit der letzten Jahre zusammengefasst und wurde für die lange Tätigkeit als Kreisvorsitzende mit einem Strauß Blumen im Rahmen der Mitgliederversammlung geehrt.

Mario Caraggiu und Wencke Weiser
Mario Caraggiu und Wencke Weiser bei der Übergabe der Blumen für die langjährige Tätigkeit im Kreisvorstand der Europa-Union Tuttlingen.

Nach der Entlastung des Kreisvorstand wurden die neuen Gesichter der Europa-Union in Tuttlingen vor-gestellt. Mario Caraggiu, der Landesvorsitzende der PdH (Partei der Humanisten) in Baden-Württemberg, hatte sich bereit erklärt, den Vorsitz des Kreisvorstands zu übernehmen und die Europa-Union wieder zu alt-bekannter Aktivität zu führen. Er wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Dr. Andreas Anton, Beisitzer im Landesvorstand der FDP Baden-Württemberg, hatte sich als Stellvertreter für den Vorsitz zur Verfügung gestellt und in einer kurzen Vorstellung seine Begeisterung für Europa deutlich gemacht. Dr. Andreas Ragoschke-Schumm, Mitglied im Kreisvorstand der Grünen in Tuttlingen, wird als neues Mitglied der überparteilichen Europa-Union den Vorstand künftig als Beisitzer unterstützen.

Neben den neuen Gesichtern wurden auch bereits bekannte Vorstände neu gewählt. Wencke Weiser, die bisherige Vorsitzende und Mitglied im Gemeinderat in Rietheim-Weilheim, steht dem neuen Vorstand als stellvertretende Kreisvorsitzende zur Verfügung. Roland Henke, geschäftsführender Vorstand der Freien Wähler in Baden-Württemberg, bleibt als Schatzmeister der Europa-Union ebenfalls erhalten. Mathias Schwarz wird Schriftführer des Kreisvorstands und Hans-Peter Jahnel wurde zum Pressewart gewählt. Die Beisitzer sind: Hellmut Dinkelaker, Hans-Peter Gökelmann, Dr. Hans Roll, Christine Treublut und Dr. Andreas Ragoschke-Schumm.

Foto vom Kreisvorstand Tuttlingen der Europa-Union. Von Links: Mathias Schwarz, Wencke Weiser, Dr. Andreas Anton, Mario Caraggiu und Roland Henke.
Foto vom Kreisvorstand Tuttlingen der Europa-Union. Von Links: Mathias Schwarz, Wencke Weiser, Dr. Andreas Anton, Mario Caraggiu und Roland Henke.

Die Kassenprüfung übernehmen Ursula Schillinger und die Bundestagsabgeordnete des Landkreises Maria-Lena Weiß.

Der neu gewählte Vorstand bereitet sich nun auf die kommenden Monate vor und plant einen regelmäßigen offenen Stammtisch, um die Mitglieder der Europa-Union zu reaktivieren. Die Europawahlen 2024, die Kriege in der Ukraine und in Israel sowie ein spürbarer Rechtsruck in der Europäischen Union zeigen jedenfalls deutlich, dass es die überparteiliche Europa-Union und eine starke Europäische Union weiterhin braucht.

Informiert bleiben!

Mit einer Anmeldung am Newsletter alle Infos sofort per Mail bekommen!

Zufällige Beiträge

small_c_popup

Ich melde mich gerne direkt bei dir!

Hinterlasse mir doch eine kurze Info. Ich melde mich dann sehr gerne bei dir.